Bleaching

bleachingEin strahlendes Lächeln mit schönen weißen Zähnen steigert die Attraktivität, das eigene Wohlbefinden und stärkt das Selbstvertrauen. Dazu gehören vor allem gesunde und schöne Zähne.

Verfärbte Zähne stellen vor allem im Frontzahnbereich eine gravierende ästhetische Beeinträchtigung dar.

Die moderne Zahnheilkunde bietet Möglichkeiten zur zahnsubstanzschonenden, anwenderfreundlichen Bleichtherapie. Aus medizinischer Sicht ist das Bleaching unbedenklich und ein seit langem etabliertes Verfahren der ästhetischen Zahnmedizin. Zähne und Zahnschmelz werden durch das Bleaching nicht angegriffen.

Vor dem Bleaching wird eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt, um alle Beläge im Vorhinein zu beseitigen.

Das Prinzip

Durch die Bleichsubstanzen kommt es zu einer chemischen Reaktion (Oxidation) und damit zur Aufhellung der Farbe in der Zahnhartsubstanz.

Ursachen für Verfärbungen

  • Oberflächliche Farbauflagerungen durch den Genuss von Tee, Kaffee, Tabak, Rotwein und regelmäßige Anwendung von Mundspülungen
  • Interne Verfärbungen nach Antibiotika-Einnahme während der Zahnentwicklung
  • Devitale (marktote) Zähne
  • Physiologische Farbveränderung im Laufe des Lebens
  • Verletzungen des Zahnes während seiner Entwicklung
  • Verfärbungen durch Füllungsmaterialien (Amalgam)

Nebenwirkungen

  • Vorübergehende Empfindlichkeit auf Kälte- und Wärmereiz
  • Zahnfleischreizung

Bleaching-Techniken

Man unterscheidet “Office” und “Home” Bleachingmethoden und das Bleichen von einzelnen wurzelbehandelten Zähnen.

Office Bleaching – Strahlend weisse Zähne innerhalb 1 Stunde in unserer Praxis – keine Heimanwendung. Aufhellung der Zähne um 3-4 Nuancen in einer Sitzung.

Homebleaching – Zahnaufhellung mit Hilfe von Bleachinggel und individuelle angepasste Schienen für die Heimanwendung – Behandlungsdauer 10-14 Tage.

Weiterführende Information zum Bleaching

Brücken

Wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, ist die Versorgung mit einer Brücke möglich.
Dabei werden die Nachbarzähne mit Kronen versorgt (dienen als „Brückenpfeiler“) und die Lücke mit einem Zwischenglied überbrückt.

Die Brücke besteht aus einem Metallgerüst, das mit Keramik verblendet ist.

  • Vorteile:
    • Festsitzender Zahnersatz
    • Optimale Wiederherstellung der Ästhetik und der Kaufunktion
    • Durch den hohen Kaukomfort nicht von den eigenen Zähnen zu unterscheiden
  • Nachteile:
    • Nur bei stabilen Nachbarzähnen möglich
    • Beschliff der Nachbarzähne

kronenbrueckeEine Brücke stellt bei richtiger Indikation und guter Mundhygiene eine dauerhafte Versorgung dar. Eine weitere Möglichkeit, eine Lücke festsitzend zu versorgen, ist das Implantat.

 

Weiterführende Information zu Brücken

Kronen

Bei stark zerstörten Zähnen, die nicht mehr durch Füllungen versorgt werden können, ist die Alternative zur Zahnentfernung eine Kronenversorgung. Wurzelbehandelte Zähne benötigen zur Stabilisierung zusätzlich einen Stift („Stiftzahn“).

Die Krone gewährleistet die optimale Wiederherstellung der Funktion und der Ästhetik des Zahnes. Bei entsprechender Mundhygiene stellt sie eine dauerhafte Versorgung dar. Die Herstellung erfolgt in mehreren Arbeitsschritten.

Je nach Indikation bieten wir verschiedene Arten von Kronen an. Um die richtige Krone für die optimale Versorgung Ihrer Zähne auszuwählen, stehen wir Ihnen gerne für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung.

Arten von Kronen

Vollkeramik-Krone

  • Vorteile
    • hervorragend geeignet für den Frontzahnbereich
    • von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden
    • Einsatz auch bei Metallallergien
  • Nachteil:
    • Bruch- und Sprunggefahr

Um die richtige Krone für die optimale Versorgung Ihrer Zähne auszuwählen, stehen wir Ihnen gerne für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung.

Weiterführende Information zu Kronen

Keramikverblendete Krone

  • Vorteil
    • Ästhetik – zahnfarben, geeignet für Front- und Seitenzahnbereich
  • Nachteil
    • aufwendigere Herstellung

Galvanokrone

Ist eine spezielle Form der keramikverblendeten Krone, die aufgrund eines besonderen Herstellungsverfahrens durch exzellente Ästhetik besticht.

Goldkrone

  • Vorteile
    • Zahnsubstanz-schonender Beschliff
    • kostengünstig, beständig bei hohem Kaudruck, geeignet bei „Knirschern“
  • Nachteil
    • Ästhetik – geeignet nur für den Seitenzahnbereich

Veneers

veneersVerblendschalen & Porzellanfacetten
Form und Farbe der Zähne können durch Aufbringen von Verblendschalen aus Keramik verändert bzw. verbessert werden.
Hierin liegt oftmals das Geheimnis des strahlend weißen Lächelns von Schauspielern oder Sängern.

  • Vorteile:
    • Zahnsubstanzschonende Versorgung
    • Perfekte Zahnform
    • Perfekte Zahnfarbe
    • Hohe Abrasionsfestigkeit
    • Hohe Stabilität
    • Metallfreie Restauration
    • Keine Verfärbung am Zahnfleischrand
  • Nachteile:
    • Aufwendige Herstellung
    • Mehrere Sitzungen notwendig
    • Ungeeignet bei Zahnknirschern

Verfärbte Zähne, die durch Bleaching nicht behandelt werden können:

  • Angeborenen Schmelzfehlbildungen
  • Erworbene Schmelzdefekte

Herstellung

  • Nach einer gründlichen professionellen Mundhygiene werden alte Füllungen erneuert
  • Herstellung der Keramikschalen im Labor
  • Die Facetten werden mit Klebetechnik auf den Zähnen befestigt.

Weiterführende Informationen zu Veneers